Startseite

25.07.2018
Erfolgreiches Wochenende für Tobias Müskens bei den Deutschen Meisterschaften der U25 Fahrer im westfälischen Ostenfelde

Am vergangenen Wochenende startete unser Vereinsmitglied Tobias Müskens bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U25 Fahrer im westfälischen Ostenfelde.

Bei den Pony-Zweispännern gingen die besten 30 Gespanne aus ganz Deutschland an den Start. Die jungen Fahrer mussten mindestens 16, durften aber höchstens 25 Jahre alt sein.

Als Mitglied des „Team Rheinland“ war es  für Tobias ein heißes Wochenende und das lag nicht nur an den hochsommerlichen Temperaturen.
Am ersten Tag stand die Teilprüfung, Umgang mit dem Pferd, das sogenannte „Vormustern“ auf dem Programm.
Hier belegte Tobias den dritten Platz.

Bei der Dressurprüfung der Kl. M kam Tobias mit seinen Ponys Max und Mori auf den 14. Platz.  Das war ein guter Grundstein, worauf das Gespann in den folgenden Prüfungen aufbauen konnte. Schon mal vorab, das Konzept ging auf.

Am Samstag ging es dann ins Gelände. Auf der Hindernisstrecke standen sechs Hindernisse mit jeweils fünf Durchfahrten. Zuvor musste eine 25 minütige Wegestrecke sowie der VET-Check absolviert werden.

Konzentrationsfähigkeit, Augenmaß und Zeitgefühl zeigte Tobias zusammen mit Beifahrer Lambert Zylstra. Die beiden Ponys Max und Mori unterstützen die beiden, in dem sie schnell, wendig und aufs Wort zündeten und genauso schnell nach den Durchfahrten wieder „zurück an die Hilfen“ kamen.
Diese Teamfähigkeit führte zu einem 8.Platz in der Geländeprüfung.
Eine tolle Atmosphäre herrschte an diesem Nachmittag auf dem wunderschön hergerichteten Turnierplatz in Ostenfelde. Jedes Hindernis war fußläufig zu erreichen und somit konnten die Zuschauer und Teammitglieder jedes Hindernis verfolgen und die Fahrer lautstark anfeuern.

Am vierten und letzten Tag der Meisterschaft stand das „Hindernisfahren“ auf dem Programm. Nach der Dressur und dem Geländefahren lag das vordere Ergebnisfeld sehr eng beieinander. Der Parcours war entsprechend anspruchsvoll gebaut und somit sortierte sich die Ergebnisliste in dieser Prüfung noch mal neu.

Druck und  Anspannung waren nicht nur bei Tobias, sondern auch bei seinem Team und seinen beiden Trainern zu spüren. Doch Tobias bewies auch noch nach drei Turniertagen Nervenstärke, Fingerspitzengefühl und Konzentrationsfähigkeit. Unterstützt wurde er dabei, wie auch schon in der Dressurprüfung von seiner Beifahrerin Chantal Kühn.
Lediglich ein Ball und 0,29 Zeitfehler war das Ergebnis für Tobias im Hindernisfahren. Das bedeutete in der Endabrechnung einen tollen vierten Platz im Hindernisfahren.

Bei der abschließenden kombinierten Wertungsprüfung kam das Team Müskens auf Platz fünf.

Somit war Tobias bei den „Deutschen Jugendmeisterschaften der U 25 Fahrer“ bester rheinischer Teilnehmer!!

Wir freuen uns mit Dir und Deinem Team über diese wahnsinns Leistung und gratulieren hierzu ganz ganz herzlich!!

Weitere Informationen sowie alle Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft können mit dem untenstehenden Link eingesehen werden.

http://www.fahrsportfreunde-ostenfelde.de/

Aktuelles:

 

04.12.2018

Nachruf Hans-Friedrich Paal weiterlesen...

 

30.11.2018

Aufräumaktion am 15.12.18 ab 10:00 Uhr weiterlesen...

 

21.11.2018

Trainingsspringen im Januar 2019 weiterlesen...

 

30.10.2018

Nikolausfeier am 01.12.2018, jetzt anmelden! weiterlesen...

 

30.10.2018

Vereinsausritt bzw. -fahrt am 04.11.2018 weiterlesen...

 

28.10.2018
Saisonabschluss Fahrsport: Tobias Müskens erfolgreich

weiterlesen....

 

29.09.2018

Einladung zum Helferfest am 12.10.2018 weiterlesen...

 

Anmeldung