Startseite

03.11.2013
Ausritt/Ausfahrt: Viele aktive Teilnehmer dabei
Bei strahlendem Sonnenschein und einem frischen Wind trafen sich heute morgen um 10:00 Uhr

33 Pferde und Ponys mit ihren Reiterinnen und Reitern bei Bernd Emmers in Hülm. Sie alle wollten an unserem traditionellen Herbstausritt teilnehmen.

Unsere fortgeschrittenen Ponykinder wurden von Karl-Heinz Hegmann-Tenhaef begleitet und erkundeten auf eigene Faust die Hülmer Heide.

In der anderen Gruppe waren viele junge Pferde, Turnierreiter sowie die „Elterngeneration“ vertreten. Sie alle freuten sich auf einen schönen Ritt durch die Hülmer Heide. Bernd Emmers hatte diese Tour gut vorbereitet. So hatten die Reiter mehrmals die Wahl, ob es nun zügig oder etwas ruhiger voran gehen sollte. Die zügige Truppe freute sich natürlich sehr, als vor ihren Augen ein Stoppelfeld auftauchte, da konnte man mal einmal so richtig „Gas geben“. Vorneweg Bernd und Markus, dahinter Daniela, Kathrin, Carina, Leo, Carolin, Maren, Lisa und Judith. Eine von ihnen wusste nach diesem Ritt ganz genau: „So schnell bin ich noch nie geritten!“

Eine halbe Stunde später, um 10:30 Uhr, trafen sich 10 Ein- und Zweispänner sowie ein Vierspänner auf dem Hof von Familie Müskens in Asperden. Unter ihnen auch ein „Mannschaftswagen“,  gefahren von Johannes Litjes. Auf seinem Wagen konnten Asperdener Vereinsmitglieder Platz nehmen und an der geselligen Ausfahrt teilnehmen. Von Asperden aus ging es dann in Richtung Hassum zu Familie Pitz. Hier wurden die Gespanne herzlichst empfangen und machten dort eine kurze Pause. Gut versorgt ging es dann weiter über Holland in Richtung Hülm.

Auch unsere jüngsten Vereinsmitglieder waren an diesem Tag mit dabei. Wenn sie nicht gerade singender Weise auf der Kutsche saßen, waren sie mit ihren Ponys dabei. Sechs Kinder aus unserem Reiternachwuchs trafen sich um 11:15 Uhr mit ihren Eltern, ebenfalls bei Bernd Emmers in Hülm. Die Kids hoch zu Ross und die Eltern fuhren mit dem Fahrrad nebenher. So konnten auch unsere jüngsten Reiter am Ausritt teilnehmen.

Als dann gegen 13:00 Uhr alle Teilnehmer wohlbehalten und gut gelaunt wieder bei Emmers eintrafen, gab es erst mal eine leckere Erbsensuppe. Die 50 Liter Suppe waren innerhalb kürzester Zeit von den fast 100 anwesenden Vereinsmitgliedern weggeputzt worden. Nach dem Aufenthalt an der frischen Luft freuten sich alle über die warme Mahlzeit und in netter Gesellschaft schmeckt diese noch mal so gut.
An dieser Stelle ein herzlicher Dank an Familie Emmers für die Gastfreundschaft!
Für unsere Vereinsgemeinschaft war dieses ein toller Tag, besonders weil mehrere Generationen aktiv dabei sein konnten.

Fotos von Ausritt/ Ausfahrt in der Bildergalerie

Aktuelles:

 

04.12.2018

Nachruf Hans-Friedrich Paal weiterlesen...

 

30.11.2018

Aufräumaktion am 15.12.18 ab 10:00 Uhr weiterlesen...

 

21.11.2018

Trainingsspringen im Januar 2019 weiterlesen...

 

30.10.2018

Nikolausfeier am 01.12.2018, jetzt anmelden! weiterlesen...

 

30.10.2018

Vereinsausritt bzw. -fahrt am 04.11.2018 weiterlesen...

 

28.10.2018
Saisonabschluss Fahrsport: Tobias Müskens erfolgreich

weiterlesen....

 

29.09.2018

Einladung zum Helferfest am 12.10.2018 weiterlesen...

 

Anmeldung