Startseite

25.9.2013
Gelungene Asperdener Kutschenrallye

Nach dem Motto „Dabei sein ist alles“ nahmen am vergangenen Samstag 15 Gespanne an unserer


diesjährigen Kutschenrallye teil. Erstmalig hatten wir auch einige Teilnehmer aus der Region eingeladen.

Die Fahrt mit der Kutsche dauerte knapp zwei Stunden. Start und dort war auch schon die erste Station war auf unserem Fahrplatz. Hier mussten die Teams unter Aufsicht von Heinz Ingenerf-Gellings und seinen fleißigen Helfern folgende Aufgabe bewältigen. Es musste ein vorgegebener Hindernisparcours gefahren werden und zeitgleich mussten die Beifahrer versuchen Bälle in die bereitgestellten Eimer zu werfen.

Nach dieser Aufgabe erhielt man einen Routenplan und los ging die Fahrt durch die schöne Landschaft rund um Asperden und Kessel. An der zweiten Station wurde bei den  Fahrteams der „Tastsinn“ abgefragt. Lisa und Ulrike Broza hatten sich hierbei tolle Sachen ausgedacht und standen den  großen und kleinen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

An der dritten Station, am „Traberhof in Kessel“ , wartete Andreas Coenen bereits auf die Fahrteams. Er hatte wieder viele verschiedene Fragen an die Teams und brachte dabei so manche „Gehirnzelle“ auf Trab.

Weiter ging es nun in Richtung „Nutsee“. Markus Trippen und Irina Verhülsdonk standen hier schon mit der Stoppuhr und einem Fragenkatalog parat. Als erstes mussten die Fahrer beweisen, wie sie ihre Pferde schnell und möglichst fehlerfrei im Slalom um die Kegel, welche in Schlangenlinienform aufgebaut waren, lenken konnten. Als kleinen Bonus  wurden dann noch Fragen rund um den Fahrsport gestellt.

Von dieser Station aus ging es nun wieder in Richtung Asperden zu unserem Fahrplatz. Hier wartete ein von Heinz Ingenerf-Gellings erstellter Hindernisparcours auf die Teilnehmer. Dieser sollte möglichst fehlerfrei durchfahren werden.

Alle Teilnehmer kamen gutgelaunt und wohlbehalten am Ziel an. Nach dem die Pferde versorgt waren traf man sich am Abend zur Siegerehrung und geselligem Beisammensein, dass mit einem leckeren Essen verbunden war.

Sieger unserer diesjährigen Kutschenrallye ist das Team Rainer Steck.  Er war einer unserer diesjährigen Gäste und freute sich mit seinem Team über den Sieg.  Zweiter wurde das Team von Bernd Peters. Alfred Cox , Jürgen Martens und Heinz Ingenerf-Gellings teilten sich den dritten Platz.

Alle Beteiligten waren sich durchaus einig darüber, dass dieses ein gelungener Tag bei gutem Fahrsportwetter war.

Auf diesem Wege noch mal ein ganz herzliches „Dankeschön“ an unsere Helfer an den verschiedenen Stationen sowie an unseren Fahrsportfreund, bei dem wir am Samstagabend herzlich aufgenommen wurden und schöne, gesellige Stunden verbracht haben!!

Aktuelles:

 

04.12.2018

Nachruf Hans-Friedrich Paal weiterlesen...

 

30.11.2018

Aufräumaktion am 15.12.18 ab 10:00 Uhr weiterlesen...

 

21.11.2018

Trainingsspringen im Januar 2019 weiterlesen...

 

30.10.2018

Nikolausfeier am 01.12.2018, jetzt anmelden! weiterlesen...

 

30.10.2018

Vereinsausritt bzw. -fahrt am 04.11.2018 weiterlesen...

 

28.10.2018
Saisonabschluss Fahrsport: Tobias Müskens erfolgreich

weiterlesen....

 

29.09.2018

Einladung zum Helferfest am 12.10.2018 weiterlesen...

 

Anmeldung