Startseite

19.03.2017

Hoffnungsvolle Nachwuchspferde, zufriedene Züchter und Pferdebesitzer sowie begeistertes Publikum

Das ist das Fazit nach dem 12.Aspedener Freispringwettbewerb. Am Ende des heutigen Tages stehen drei verdiente Sieger fest: Citai, Calici und Balou de Revel heißen die Sieger der drei Prüfungen.

So siegte bei den Ponies die vierjährige Wastfalenstute Citai (Chantre B x Golden Dancer) mit einer Gesamtnote von 16,4. Die Stute stammt aus der Zucht von Andreas Freyer und befindet sich im Besitz von Alexa Prange. Pauline (Paul SG x Mendy) heißt die Zweitplatzierte in dieser Prüfung, sie stammt aus dem Besitz des Kranenburger Gerd Schulte-Geldermann.

Die höchste Gesamtwertnote des Tages erhielt die dreijährige Rheinländerstute Calici (Cachassini x Coronados Boy) aus der Zucht der Familie Schraets und im Besitz von Christoph Gehre. Mit viel Übersicht, Vermögen und guter Technik präsentierte sich die braune Stute, so dass sie eine Gesamtwertnote von 17,0 erhielt. Calici’s Erfolg kommt nicht unerwartet: Ihre Mutterstute Cayenne S stellt mit Calici das dritte Siegerpferd beim Asperdener Freispringwettbewerb, bereits Cayenne S Tochter Cristella S sowie ihr Sohn Cadilac konnten den Asperdener Freispringwettbewerb seinerzeit für sich entscheiden. Auf dem zweiten Platz in der Abteilung der dreijährigen Pferde rangierte sich ein Nachkomme des Don Diarado x Arpeggio aus der Zucht und im Besitz von Josef Ruyter mit einem Gesamtergebnis von 16,9. Eine Gesamtwertnote von 16,6 erhielt Trigger (Tengelo vd Zuuthoeve x Zapatero), der braune Hengst aus der Zucht und im Besitz von Birgit Schroers und Birgit Lennartz konnte sich somit den dritten Rang sichern.

In der Abteilung der vierjährigen Pferde überzeugte der großrahmige Wallach Balou de Revel (Baloubet du Rouet x Quite Capitol) mit seinem deutlich erkennbaren Sprungvermögen und konnte somit die Siegerschärpe erringen (WN: 16,9). Der Wallach stammt aus der Zucht von Familie Gierkes und befindet sich im Besitz von Heinz Teeuwen. Der Silberrang ging in dieser Abteilung an Adiamo (Alvarino x Phönix) aus dem Besitz von Markus Hoimann mit einem Gesamtergebnis von 16,4.

Für uns, die Vereinsmitglieder des RuFV „von Driesen“ Asperden-Kessel, heißt es nun, dass wir einmal tief Luft holen können. Denn hinter den ehrenamtlichen Helfern liegen anstrengende Wochen, in denen drei große Veranstaltungen geplant, durchgeführt und nachbereitet werden mussten. Alle Veranstaltungen waren ihren Aufwand jedoch Wert, denn sie waren ausnahmslos sehr gut besucht und stießen auf durchweg positives Feedback bei den Gästen und Freunden unseres Reitervereins.

Aktuelles:

 

26.05.2017
Ergebnisse Reit- und Fahrturnier Riesenbeck weiterlesen...

 

15.05.2017

Gelungener Fahrlehrgang beim RuFV Asperden-Kessel weiterlesen...

 

15.05.2017
Erfolgreicher Saisonstart für unsere Fahrer  weiterlesen ...

 

24.04.2017

29 neue Reitabzeichen verliehen weiterlesen ...

 

23.04.2017

Impressionen
Reitabzeichen 2017
weiterlesen ...

 

15.04.2017

Impressionen vom Osterfegen

weiterlesen...

 

02.04.2017

Neue Ehrenmitglieder bei von Driesen   weiterlesen ...

 

02.04.2017

Vereinsmeister 2017

weiterlesen ...

 

Nachruf
Manfred Uschkoreit

weiterlesen ...

 

Anmeldung